Informationen zu Analysen auf Alkohol und Drogen

Nachfolgend finden Sie Informationen zu analytischen Verfahren die für den Nachweis von Drogen eingesetzt werden sowie zu den Grenzwerten und zur Kontrollkette (chain of custody), welche insbesondere bei forensisch-toxikologischen Untersuchungen von Bedeutung ist. Darüber hinaus können Sie sich hier über den Transport und die Aufbewahrung von Laborproben informieren.

Weiterführende Informationen zu verwandten Themen

Probenlagerung

Probenlagerung

Wenn ein größerer zeitlicher Abstand zwischen Probengewinnung und dem Versand ins Labor entsteht, müssen je nach Probenmaterial einige Aspekte Beachtung finden.

Probentransport

Probentransport

Neben dem Versand von Proben auf dem Postweg ist in vielen Gebieten Deutschlands auch die Abholung des Untersuchungsmaterials durch unseren Logistikpartner labcar-owl GmbH möglich.

Messverfahren und Methoden

Messverfahren und Methoden

In Abhängigkeit vom Untersuchungsparameter und der jeweiligen Fragestellung kommen in der Labordiagnostik verschiedene Messverfahren zum Einsatz. Erfahren Sie hier mehr über unsere Laboranalytik.

Grenz- und Referenzwerte

Grenz- und Referenzwerte

Was Grenz- oder Referenzwerte ausdrücken, wie diese Werte Zustande kommen und warum sie sich auch mitunter ändern, können Sie hier nachlesen.

Kontrollkette

Kontrollkette

Die lückenlose Dokumentation von der Probengewinnung bis zum Laborergebnis wird als Kontrollkette bezeichnet und ist elementarer Bestandteil aller forensischen Untersuchungen. Erfahren Sie hier mehr über dieses Thema.

ILAC-MRA
DAKKS
Informationen zur Akkreditierung »